Hotline: 017630507935 – Ältere Menschen und Angehörige sind in der Coronakrise überfordert und benötigen sowohl ein offenes Ohr als auch professionellen Rat. Rufen Sie uns an! Jetzt neu: Gespräch via Skype

Bewegungsfahrschule von a-z

Damit sich jeder Mensch so bewegen darf, wie er kann

BEKANNT AUS:

Entdecken Sie die vielfältigen Angebote rundum Bewegung in allen Pflegesituationen

„Bewegung ist alles, die Richtung entscheidet.“

Manfred Hinrich

Die Bewegungsfahrschule steht für individuell bewegte Pflege. Wir nehmen uns Zeit für Sie und schauen uns Ihre Ausgangssituation an, um das bestmögliche Konzept zu entwickeln und so die Lebensqualität der Betroffenen, Angehörigen und Pflegenden nachhaltig sicherzustellen und zu steigern.

Unsere Leistungen unterstützen Sie dabei nicht nur in Pflegesituationen, sondern auch präventiv, um das spätere Risiko möglichst einzuschränken. Bei dieser Thematik schulen wir vor Allem und halten Seminare, um möglichst effektiv Interessierte und Mitarbeiter informieren zu können.

Für Angehörige & Betroffene

Weit hinten, hinter den Wortbergen, fern der Länder Vokalien und Konsonantien leben die Blindtexte.

Für Unternehmen & Institutionen

Weit hinten, hinter den Wortbergen, fern der Länder Vokalien und Konsonantien leben die Blindtexte.

UNSERE STORY

Die erste Bewegungs­fahrschule in NRW

Annette Zumdick –
Gründerin & Geschäftsführerin
Bewegung ist im Grunde unser ganzes Leben. Die Bewegungsfahrschule wurde von Annette Zumdick ins Leben gerufen um Prävention zu fördern und den Pflegealltag ein Stück weit leichter zu machen – für jeden. Annette ist Fachexpertin der Bewegung und hat in den letzten 15 Jahren als erfahrene Kinaesthetics Trainerin in der Region die Bewegungsfahrschule aufgebaut. Betroffene und ihre Angehörige unterstützt sie dabei, Bewegungsabläufe kennenzulernen und zu optimieren. Auf Veranstaltungen und bei Präsentationen in Unternehmen und Institutionen teilt sie ihr Wissen. Entdecken Sie, welchen Mehrwert die Bewegungsfahrschule für Sie hat.
Was bedeutet Kinaesthetics?

Die Bewegungsfahrschule beruht auf den Konzepten von Kinaesthetics:

Kommen Sie manchmal an ihre Grenzen?
Ihnen wird es zu anstrengend?
Nichts will ganz glatt laufen?
Ankleiden stellt ein Problem dar?
Essen anreichen – garnicht so einfach?
Schmerzen in den Unterstützungen?
Toleranz kommt zu kurz?
Hilfe geben – die Ruhe fehlt?
Eilig mal eben schnell?
Trinken lassen – dabei verschlucken?
Immer denken, was kann er/sie nicht?
Chaos und Unzufriedenheit, Angst wie es weitergeht?
Sie suchen nach passender Hilfe und Anleitung?

Dann ist die Bewegungsfahrschule ein Ort gemeinsam zu lernen, damit der Pflegealltag leichter wird.

Nadine Jansen-Beckmann
Bewegungskompetenz = Lebensqualität.
Bewegung ist der Schlüssel für Selbstständigkeit und Autonomie. Dieser Ansatz hat mich dazu gebracht, ein Teil der Bewegungsfahrschule zu werden. Ich möchte den Menschen die Möglichkeit geben, verborgene Fähigkeiten zu entdecken und weiterzuentwickeln – für mehr Leichtigkeit im Pflegealltag
Erfahre noch mehr über die Bewegungsfahrschule auf Facebook:
WAS UNS UNTERSCHEIDET

Beweglichkeit. Für jeden.

Wir glauben, dass jeder Mensch sich gerne so bewegen möchte, wie er es kann – und nicht befürwortet werden möchte oder sich zwangsläufig mit seiner Situation abfinden muss. Die Bewegungsfahrschule sensibilisiert für dieses Thema und gibt ihnen praxisnahe Tipps für eine gesteigerte Lebensqualität. 

=

Ergänzung zu allen Pflegediensten

Schafft eine Kommunikation, die alle Beteiligten zusammen­bringt und jeder versteht

=

Breites Schulungsangebot

Prävention ist wichtig und möglich, lange bevor der Ernstfall eintritt

=

Die Möglichkeiten der Betroffenen berücksichtigen

Wir fördern die Freiheiten, die jeder Mensch hat.

KUNDENMEINUNGEN

Neben der informativen Vermittlung des komplexen Lernstoffs und der angenehmen Arbeitsatmosphäre kam der Spaß nie zu kurz. Danke für die schönen Stunden!

- Svenja

"(...) ich erinnere mich gerne an die Stunden die hinter uns liegen und freue mich auf die, die noch vor uns liegen. Danke für deine Mühe."

-Margret Potrykus

"Ich möchte so gerne einen Witz loslassen, aber mir ist die Zeit zu schade. Liebe Annette, danke für die Stunden, die Du mit uns ausgehalten hast! Danke!"

- Gerda

"in dem Seminar Kinaesthetics haben wir viel gelernt und ausprobiert. Jetzt können wir es an unserem Lieben umsetzen. Vielen Dank für die schöne Zeit."

Bernd und Maria Koppenhagen

"Einundzwanzig Stunden haben wir zusammengehockt, gelacht, herumgealbert und auch gelernt, Massen richtig zu fassen, damit Zwischenräume vorsichtig und elegant mitspielen können. (...) Du hast uns gelehrt, die Körpersprache richtig zu verstehen. (...) Wir sagen ganz einfach DANKE"

- Kursteilnehmer

"Wir danken dir für die erkenntnisreichen und ausgefüllten Nachmittage. Es hat uns viele neue Ansätze eröffnet und wir hoffen, dass wir vieles davon in der Pflege umsetzen können. Der Anfang ist gemacht! "

- Kursteilnehmer

"Mit deiner souveränen Anleitung haben wir den Anfang gemacht, unser (Berufs-)Leben leichter zu gestalten. Dafür sagen wir, und es kommt von Herzen, schlicht und einfach Dankeschön"

- Kursteilnehmer
UNSERE PARTNER

Jetzt bewerben!

als Kinaesthetics-Trainer Stufe 1 und 2 oder Stufe 1 mit Zertifizierung pflegende Angehörige

Bewegungsfahrschule Annette Zumdick
Mail: kontakt@bewegungsfahrschule.de
Telefon: 0176/30507935