Wir sind nominiert für den Publikumspreis zum Marie Simon Pflegepreis 2021! Helfen Sie uns und stimmen Sie jetzt für die Bewegungsfahrschule ab. Es dauert nur 30 Sekunden! Jetzt abstimmen →

Unsere Lösung

für Vorab-Situation

Vorbeugen – für eine bewegliche Zukunft

Wie stellen Sie sich Ihre Zukunft vor? Niemand kann in die Zukunft schauen – und doch geben die meisten immer die selbe Antwort auf diese Frage: „Gesund und Glücklich“. 

Damit das machbar ist, sollten Sie vorbeugen. Lernen Sie, wie Sie sich selbst und Ihre Angehörigen fit halten – und wie Sie Bewegungsabläufe optimieren können. Damit stellen Sie sicher, dass Sie auch in Zukunft beweglich bleiben. Für diese Vorbeugung haben wir den Bewegungsführerschein entwickelt.

AUSGANGSLAGE

Sie sorgen sich um die Zukunft und möchten vorbeugen

Wir begleiten Sie langfristig in eine sichere Pflegezukunft. Dabei unterstützen wir Sie, sich weder seelisch noch körperlich zu überlasten. Wir gehen auf alle Fragen bezogen auf alle Aktivitäten in der häuslichen Situation ein und gehen vertraulich mit jeder Art ihrer Fragen um. 

„Eine gute Prävention ist das A und O.“

– Annette Zumdick, Geschäftsführerin

UNSERE LÖSUNG

Der Bewegungs­führerschein

Die Bewegungsfahrschule beruht auf Kinaesthetics. Das heißt so viel wie „Bewegungswahrnehmung“. Es ist ein sinnvolles Lernmodell zum Verstehen und Entwickeln unserer Bewegungsfähigkeit. Um die Konzepte des Kinaesthetics zu verstehen und anwenden zu können, haben wir den Bewegungsführerschein entwickelt. Der begleitet Sie von A bis Z – und führt Sie durch die Bewegungstheorie bis hin zu praxisnahen Maßnahmen für eine erhöhte Lebensqualität. Jeden Tag. 

Theorie & Praxis

Dabei schonen Sie Ihre Kräfte und bleiben gesund.  Betroffene erfahren mehr Selbstständigkeit und Zufriedenheit.

Grundkurs

Sie setzen sich mit der eigenen Bewegung auseinander und lernen die Bewegungsangebote in einer Pflegesituation leichter umzusetzen.

Aufbaukurs

Anschließend können Sie die Kenntnisse aus dem Grundkurs vertiefen und weiteres, wertvolles Wissen erlangen.

Gemeinsam starten wir in Theorie und Praxis

Alles was wir tun ist Bewegung. Paradoxerweise ist uns aber nicht bewusst, wie wir es tun. Wir tun es einfach! In der Pflege aber sollte man wissen, wie Bewegung funktioniert. Nur dann gelingt sinnvolle Unterstützung. 

Informieren

Passt der Bewegungs­führerschein zu Ihnen? Informieren Sie sich auf dieser Seite und kontaktieren Sie uns.

Anmeldung

Nach unserem Gespräch ist alles stimmig? Dann melden Sie sich bei uns für Ihren Bewegungs­führerschein an.

Durchführung

Nach der Anmeldung dauert es nicht mehr lange und wir starten mit dem Bewegungs­führerschein.

KUNDENMEINUNGEN

Neben der informativen Vermittlung des komplexen Lernstoffs und der angenehmen Arbeitsatmosphäre kam der Spaß nie zu kurz. Danke für die schönen Stunden!

- Svenja

"(...) ich erinnere mich gerne an die Stunden die hinter uns liegen und freue mich auf die, die noch vor uns liegen. Danke für deine Mühe."

-Margret Potrykus

"Ich möchte so gerne einen Witz loslassen, aber mir ist die Zeit zu schade. Liebe Annette, danke für die Stunden, die Du mit uns ausgehalten hast! Danke!"

- Gerda

"in dem Seminar Kinaesthetics haben wir viel gelernt und ausprobiert. Jetzt können wir es an unserem Lieben umsetzen. Vielen Dank für die schöne Zeit."

Bernd und Maria Koppenhagen

"Einundzwanzig Stunden haben wir zusammengehockt, gelacht, herumgealbert und auch gelernt, Massen richtig zu fassen, damit Zwischenräume vorsichtig und elegant mitspielen können. (...) Du hast uns gelehrt, die Körpersprache richtig zu verstehen. (...) Wir sagen ganz einfach DANKE"

- Kursteilnehmer

"Wir danken dir für die erkenntnisreichen und ausgefüllten Nachmittage. Es hat uns viele neue Ansätze eröffnet und wir hoffen, dass wir vieles davon in der Pflege umsetzen können. Der Anfang ist gemacht! "

- Kursteilnehmer

"Mit deiner souveränen Anleitung haben wir den Anfang gemacht, unser (Berufs-)Leben leichter zu gestalten. Dafür sagen wir, und es kommt von Herzen, schlicht und einfach Dankeschön"

- Kursteilnehmer
Bewegungsfahrschule Annette Zumdick
Mail: kontakt@bewegungsfahrschule.de
Telefon: 0176/30507935