Wir sind nominiert für den Publikumspreis zum Marie Simon Pflegepreis 2021! Helfen Sie uns und stimmen Sie jetzt für die Bewegungsfahrschule ab. Es dauert nur 30 Sekunden! Jetzt abstimmen →

Unsere Lösung

für begleitende Situationen

Gemeinsam die Bewegungsabläufe optimieren

Wie kann ich die Lebensqualität steigern, indem ich Bewegungsabläufe optimiere? Die Begleitende Situation beschäftigt sich damit, das Know How rund um das Thema Bewegung aufzufrischen und weiterzudenken.  

Diese Rubrik ist für alle Zielgruppen gedacht, die bereits Personen pflegen und bewegen – und sich fragen, ob sie bereits das Optimum erreicht haben, oder ob es noch die Möglichkeit gibt, die Situation zu verbessern. Für die zweite Option ist die Bewegungsfahrschule die beste Wahl.

AUSGANGSLAGE

Sie möchten die passenden Bewegungsabläufe für Alltagssituationen finden

Wie kann ich Pflege am besten bewältigen? Oft sind es kleine Tipps, Tricks und Kniffe, welche den Pflege-Alltag wesentlich erleichtern können. Aber auch das „Große und Ganze“ sollte nicht zu kurz kommen – denn im Fokus steht die Lebensqualität der betroffenen Personen. 

Hier geht es darum, die aktuelle Pflegesituation nachhaltig weiter zu verbessern und Optimierungspotentiale zu erkennen.

„Mit einfachen Mitteln zu einer optimierten Pflege.“

– Annette Zumdick, Geschäftsführerin

UNSERE LÖSUNG

Bewegungsfahrstunden, um die Pflegesituation zu optimieren

Der Pflegealltag ist äußerst umfangreich und stellt Pflegende genauso wie Betroffene oftmals vor große Herausforderungen. Wir glauben, dass das nicht sein muss. Mit den Bewegungsfahrstunden schauen wir uns die Situation haargenau an und geben Ihnen vor Ort wertvolle Tipps, um die Pflegesituation zu verbessern.

Häusliche Schulung

Hier schauen wir uns zunächst die aktuelle Situation an (Anamnese), ermitteln die Möglichkeiten (Analyse) und halten diese im Bewegungspass fest.

Außerhäusliche Schulungen

Anschließend schauen wir gemeinsam bei außerhäuslichen Schulungen, wie wir die Bewegungsabläufe im typischen Pflegealltag optimieren können. 

Zeit, sich kennenzulernen

Sie können sich mit der begleitenden Situation identifizieren? Dann ist es nicht mehr weit bis zu den Bewegungsfahrstunden.

Informieren

Auf unserer Website finden Sie relevante Informationen zu unseren Angeboten.

Vorgespräch

Sie haben etwas passendes gefunden? Dann reservieren Sie einen Rückruf und wir sprechen über Ihr Anliegen.

Häusliche Schulung

Nach unserem persönlichen Kennenlernen können wir mit der ersten häuslichen Schulung starten.

KUNDENMEINUNGEN

Neben der informativen Vermittlung des komplexen Lernstoffs und der angenehmen Arbeitsatmosphäre kam der Spaß nie zu kurz. Danke für die schönen Stunden!

- Svenja

"(...) ich erinnere mich gerne an die Stunden die hinter uns liegen und freue mich auf die, die noch vor uns liegen. Danke für deine Mühe."

-Margret Potrykus

"Ich möchte so gerne einen Witz loslassen, aber mir ist die Zeit zu schade. Liebe Annette, danke für die Stunden, die Du mit uns ausgehalten hast! Danke!"

- Gerda

"in dem Seminar Kinaesthetics haben wir viel gelernt und ausprobiert. Jetzt können wir es an unserem Lieben umsetzen. Vielen Dank für die schöne Zeit."

Bernd und Maria Koppenhagen

"Einundzwanzig Stunden haben wir zusammengehockt, gelacht, herumgealbert und auch gelernt, Massen richtig zu fassen, damit Zwischenräume vorsichtig und elegant mitspielen können. (...) Du hast uns gelehrt, die Körpersprache richtig zu verstehen. (...) Wir sagen ganz einfach DANKE"

- Kursteilnehmer

"Wir danken dir für die erkenntnisreichen und ausgefüllten Nachmittage. Es hat uns viele neue Ansätze eröffnet und wir hoffen, dass wir vieles davon in der Pflege umsetzen können. Der Anfang ist gemacht! "

- Kursteilnehmer

"Mit deiner souveränen Anleitung haben wir den Anfang gemacht, unser (Berufs-)Leben leichter zu gestalten. Dafür sagen wir, und es kommt von Herzen, schlicht und einfach Dankeschön"

- Kursteilnehmer
Bewegungsfahrschule Annette Zumdick
Mail: kontakt@bewegungsfahrschule.de
Telefon: 0176/30507935